KM Rendsburg 2012

DLRG Rendsburg bleibt Hochburg im Rettungsschwimmsport

Rendsburg. Nach einem erfolgreichen letzten Jahr startete die DLRG Rendsburg genauso siegreich in die neue Saison. Bei den Kreismeisterschaften am vergangenen Sonntag holten die Rendsburger Rettungsschwimmer zahlreiche Titel.

Rund 300 Rettungsschwimmer aus dem Kreis und aus ganz Schleswig-Holstein machten sich auf den Weg ins Rendsburger Schwimmzentrum. Der Wettkampf galt als letzte Möglichkeit, sich für die diesjährigen Landesmeisterschaften in Flensburg zu qualifizieren. Die Erfolgsliste ist lang: Insgesamt fünfmal standen die Rendsburger in der Mannschaftswertung ganz oben auf dem Treppchen. Hinzu kamen eine Silber- und eine Bronzemedaille. Aber auch in der Einzelwertung demonstrierten sie ihre Stärke: Fünf Kreismeisterschaften, sechs Vize-Kreismeistertitel und siebenmal Platz drei standen am Ende zu Buche.

Am Abend stand das herausragende Ergebnis fest: 36 Rettungsschwimmer und elf Mannschaften aus dem Lager der DLRG Rendsburg sicherten sich die Teilnahme an den Landesmeisterschaften. Trainer Timo Norden freute sich über die Erfolge seiner Rettungsschwimmer: "Ich bin sehr zufrieden mit unseren Leistungen. Wir sind die Techniken alle sicher geschwommen. Das war der Garant für die zahlreichen Siege gegen die Mitfavoriten."

 

Quelle: http://www.shz.de/sport/lokaler-sport/landeszeitung/artikeldetails/artikel/dlrg-rendsburg-bleibt-hochburg-im-rettungsschwimmsport.html